Psychotherapie

image02

Hypnotherapie

alt

Bachblütentherapie

 

Bachblütentherapie

Grundlage dieser Heilmethode ist die Studie des Dr. Eduard Bach über die Interaktion der Harmonie unseres Geistes mit der uns umgebenden Flora. D.h., Pflanzen und Bäume des von uns bewohnten Landes haben die absolute Fähigkeit, unseren geistigen Zustand positiv zu beeinflussen. Solche emotionalen Störungen wie Stress, Ärger, Eifersucht, Wut etc. führen allmählich (und manchmal auch sehr schnell) zu physischen Krankheiten.

Dr. Bach interpretiert Pflanzenessenzen als Mittel zum Schutz vor verschiedenen emotionalen Stressfaktoren. Diese Essenzen können nach Empfehlung des Arztes regelmäßig eingenommen werden oder aber unmittelbar vor den bevorstehenden unangenehmen Ereignissen (Streit- und Angstsituationen, Besprechung mit dem Chef, Prüfungen usw.). Je nach Bedarf wird eine individuelle Lösung (Nottropfen) hergestellt, die das Nervensystem des Patienten unterstützt.

Diese Essenzen haben eine wohltuende Wirkung nicht nur auf Menschen sondern auch auf Tiere. Sie wird in der Tiermedizin dann verwendet, wenn Stresssituationen bevorstehen, z.B. Transport, Tierarzt- oder Tierfriseurbesuch etc. 
Anhand von speziellen Mischtabellen fertige ich für jeden Patienten individuelle Essenzmischung an, die für eine effektive Heilprozedur am besten geeignet ist.

In den meisten Fällen wird die Bachblütentherapie parallel mit anderen Heilmethoden eingesetzt, deswegen bekommen meine Patienten die Essenzlösung kostenlos.